Studie: Top-10 Ostergeschenke der Österreicher / Traditionelle Kinder-Spiele ganz weit vorn

Ostern ist nach Weihnachten das Fest, an dem die meisten Geschenke ausgetauscht werden. Besonders Kinder kommen dabei nicht zu kurz. Was der Osterhase für sie dieses Jahr ins Nest legt, ermittelte das Online-Kaufhaus www.shopping.de anhand der meist gestellten Suchanfragen aus Österreich unter mehr als einer Million Produkten. Ergebnis: Wie im Vorjahr sind Video- und Computerspiele ganz vorn, neu ist aber die Renaissance traditioneller Familien- oder Kinder-Spiele. Absolute Renner sind beispielsweise der Star Wars Lego-Baukasten, der gelbe Kuschelbär Winnie Pooh oder der knopfäugige Zhu Zhu Hamster. Ermittelt wurden die Top-10 Ostergeschenke aus monatlich über 50.000 Suchanfragen aus Österreich. Jene Produkte, welche in den vergangenen sechs Wochen mit mehr als 25 Prozent überdurchschnittlich häufig gesucht wurden, sind in der Regel die, die als Geschenke zu Ostern bestellt werden.

Dementsprechend sind die beliebtesten Oster-Geschenke der Österreicher Spiele für die Playstation 3 sowie die Nintendo DS. Auf diese Produkte entfallen alleine 24 Prozent aller Suchanfragen. Neu ist der starke Anstieg traditioneller Kinder- und Familienspiele. So ist der Lego Star Wars Baukasten auf Platz zwei der meist verschenkten Ostergeschenke (15 Prozent aller Oster-Geschenke), gefolgt von Nintendo Wii (13 Prozent), der guten alten Barbie-Puppe (12 Prozent) sowie den Gesellschaftsspielen (Brettspiele etc.; ebenfalls 10 Prozent). 9 Prozent aller ermittelten Oster-Geschenke entfallen auf die Yu-Gi-OH-Mangas. Beliebt ist auch der knopfäugige Zhu-Zhu-Hamster (6 Prozent) und die Baby Born-Puppe (4 Prozent). Platz 9 und 10 entfallen auf den Winnie Pooh-Bär (4 Prozent) und Fisher-Price-Produkte (3 Prozent). Die letztgenannten vier Produkte wurden 2010 insgesamt 25 Prozent stärker gesucht als noch vor einem Jahr. „Pädagogen dürfte freuen, dass Kids zunehmen wieder Traditions-Spielzeug möchten, wie Plüschtiere, Comics, Brettspiele“, so Stefan Rick, shopping.de-Portalmanager. „Unser persönlicher Favorit ist der Zhu Zhu Hamster, der in Amerika bereits ein Verkaufsschlager ist.“ Üblicherweise werden Ostergeschenke am Oster-Sonntag verschenkt.

.

Top-10 Ostergeschenke der Deutschen

Nach Weihnachten werden an Ostern die meisten Geschenke ausgetauscht. Was der Osterhase 2010 speziell für Kinder ins Nest legt, ermittelte das Online-Kaufhaus www.shopping.de anhand der häufigsten Suchanfragen bei über einer Million Produkten. Wie im Vorjahr sind Videospiele ganz vorn. Traditionelle Kinderspiele erleben eine Renaissance: Absolute Renner sind der Lego-Baukasten Star Wars, der Kuschelbär Winnie Pooh oder der knopfäugige Zhu-Zhu-Hamster. Ermittelt wurde die Top-10 aus monatlich über 251.000 Suchanfragen. Jene Produkte, welche in den vergangenen sechs Wochen mit mehr als 25 Prozent überdurchschnittlich häufig gesucht wurden, sind in der Regel Ostergeschenke.

Dementsprechend sind die beliebtesten Geschenke Spiele für die Playstation 3 und Nintendo DS sowie die Wii-Spielekonsole. Auf diese drei Technikprodukte entfallen alleine 44 Prozent aller Suchanfragen. Neu ist die große Nachfrage traditioneller Kinderspiele: Der Lego Star Wars-Baukasten ist auf Platz vier der Ostergeschenke (12 Prozent), gefolgt von Barbie-Puppen (11 Prozent) sowie Gesellschaftsspielen (11 Prozent). 6 Prozent aller ermittelten Ostergeschenke entfallen auf Yu-Gi-OH-Mangas, 5 Prozent auf Baby Born-Puppen und 4 Prozent auf Winnie Pooh-Bären. Auf Platz 9 und 10 landen Fisher-Price-Produkte (4 Prozent) sowie der knopfäugige Zhu-Zhu-Hamster (3 Prozent). „Pädagogen dürfte freuen, dass sich Kids zunehmend wieder Traditionsspielzeug wie Plüschtiere, Comics, Brettspiele wünschen“, so Stefan Rick, shopping.de-Portalmanager. „Unser persönlicher Favorit ist der Zhu Zhu Hamster, der in Amerika ein Verkaufsschlager ist.“